Warum ist im Sommer die Einnahme von Magnesium für den Körper notwendig?

3
Jul

Im Sommer scheidet der Körper aufgrund von Hitze viel mehr Flüssigkeit aus und dadurch auch mehr Magnesium, das ersetzt werden muss. Anzeichen eines Mangels sind Müdigkeit, Schmerzen und Krämpfe in den Muskeln, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Unruhe, Reizbarkeit. Wenn Störungen in der Funktion des Herzens und bei der Konzentration nicht nachlassen, so kann es sich hierbei um einen Mangel an Magnesium im Körper handeln.

Erwachsene sollten zwischen 300 und 400 Milligramm Magnesium pro Tag einnehmen, um die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen. Ein erhöhter Bedarf an Magnesium tritt beim Stillen, beim Körperwachstum und bei älteren Menschen auf, im jugendlichen Alter aber kann sein Fehlen Rastlosigkeit und Stimmungsschwankungen auslösen.

Magnesium in der Nahrung

Magnesium finden wir in fast allen dunkelgrünen Blattgemüsen, in Vollkorngetreide und Nüssen, einige bestimmte Lebensmittel aber stechen hervor: – Kürbis-, Sonnenblumen- und Sesamsamen – Spinat und Mangold – Sojabohnen – Cashewnüsse – dunkle Bohnen – Mandeln – Lachs, Thunfisch – Kakao, Melasse. Bei Früchten haben Feigen, Bananen, Papaya und Grapefruit am meisten Magnesium.

In Rogaška Slatina können Sie das Mineralwasser Donat Mg genießen, das eines der reichhaltigsten Mineralwässer an Magnesium ist.

Kontaktieren Sie uns
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, senden Sie uns eine E-Mail